Mitgliedschaft für FachberaterInnen im Landesverband

Sie erhalten vielfältige Unterstützung, und können sich mit anderen FachberaterInnen austauschen und an der Weiterentwicklung der Kindertagespflege in NRW beteiligen.

» mehr Info



Aufgaben und Ziele

Die Mitgliedsorganisationen haben auf Landesebene ein Gremium geschaffen, in dem…

  • Qualitätsstandards in der Beratung, Begleitung, Vermittlung und Qualifizierung diskutiert und konzipiert werden.
  • Möglichkeiten und Strategien entwickelt werden, um das Leistungsfeld der Kindertagespflege auf den verschiedensten Ebenen in den Fokus politischen und gesellschaftlichen Interesses zu rücken.
  • sich die Mitarbeiter/-innen fachlich austauschen, informieren sowie gegenseitig stützen und qualifizieren können.

Die wichtigsten in NRW bisher bearbeiteten Themen:

  • Novellierung des ‚Gesetzes zur frühen Bildung und Förderung von Kindern‘ (Kinderbildungsgesetz - KiBiz)

Stellungnahmen: 2007, 2008, 2009, 2013, 2014

  • Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen (Curriculum BV, Curriculum VHS, Curriculum DJI)
  • Ermittlung von Basisdaten zum Zeitaufwand für Beratung, Begleitung, Vermittlung und Qualifizierung
  • Beschäftigungsverhältnisse in der Kindertagespflege
  • Aktuelle rechtliche Entscheidungen in der Kindertagespflege
  • Rentenversicherungspflicht für Kindertagespflegepersonen
  • Erstellung und Vertrieb von Betreuungsvereinbarungen (Verträge)
  • Kooperationsformen zwischen Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege
  • Qualitätsstandards und Qualitätssicherung
  • Positionspapier zur aktuellen Lage der Kindertagespflege in NRW (2000)
  • Positionspapier: Es geht nicht ohne... (2006, 2010 überarbeitet)
  • Empfehlung zum Einsatz des Landeszuschusses (§22 Kinderbildungsgesetz)